Glossar

P

EXNER Probierpresse (konventionell), eine preiswerte Grundmaschine

PG

EXNER Probierpresse mit Gleichlaufsteuerung, es können komplizierte Folgeverbundwerkzeuge geprüft und revidiert werden. Eine hydraulische Parallelhaltung gewährleistet eine Gleichlaufgenauigkeit bei außermittigen Belastungen von 0,03 mm absolut gemessen über Stößel und Tischbreite. Die Maschinenvariante PG ist über eine Aufrüstung durch entsprechende Sicherheitsausrüstung sowie Geschwindigkeitserhöhung sehr gut für die Nutzung im Bereich der Nullserien und Kleinserien geeignet.

Pleuelfertigung

Die Pleuelstange ist die Verbindung zwischen der Kurbelwelle oder dem Kurbelzapfen und dem sich in hin- und hergehender Bewegung befindlichen Kolben oder Kreuzkopf.
Sie setzt die lineare Bewegung des Kraft- oder Arbeits-Kolbens in die kreisförmige Bewegung der Kurbelwelle oder eine kreisförmige in eine lineare Bewegung um.

Pressenbär

Die Bezeichnung des Hammerkopfes im Maschinenhammer, der Presse, der Ramme und bei ähnlichen Werkzeugen im Werkzeugbau. Der Pressenbär ist das eigentliche Werkzeug der Maschine, welcher das Werkstück bearbeitet.

Probierpressen

EXNER-Probierpressen ermöglichen Werkzeug- und Formenbauern die kostengünstige Erprobung ihrer Werkzeuge.